Inbetween Days, die Zwote.

Am kommenden Donnerstag, 04.03.2010, gibt es im Rahmen des „Clash Of Cultures“ (früher nannte man das „DoTaBo“) der zwote Inbetween Days Abend. Paul-DJ Marc hat diesmal Verstärkung: DJ Michi (besser bekannt als König der Weltmeere) steht ebenfalls an den Reglern. Und auch er hat keinen Hard-, Grind-, Death- oder sonstigen Core dabei.

Dafür erwartet Euch Indie-Geklampfe, Rock und Roll, Hamburger Schule mit ner Prise Grunge, Ska und Punk.
Und schließlich gibts ja auch noch die bewährte Cat-Theke…

Advertisements

2 Antworten to “Inbetween Days, die Zwote.”

  1. war echt supi . . . zwar tötlich fürn freitag, aber trotzdem spitze – zieh den hut 🙂

  2. paulisttot Says:

    danke für die blumen.

    das nächste mal steigt inbetween days voraussichtlich am 15. april…

    cya there

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: